Soziales

Das Soziale (Sozialpolitik und soziale Sicherheit) ist von zunehmender Bedeutung für den Zusammenhalt der modernen Gesellschaften.

Der Trend zur Individualisierung der Lebensentwürfe nimmt die Gemeinwesen auf neue Art in Pflicht. Die von jedem Einzelnen erwartete Flexibilität in Wirtschaft und Gesellschaft führt zu immer stärkeren Brüchen in den individuellen Lebensläufen, den Bildungs- und Arbeitskarrieren sowie in den Familiensituationen. Es entsteht ein zunehmender Bedarf an sozialer Ünterstützung in Krisen- und Umbruchsituationen. Dies konfrontiert die Organisationen und die Mitarbeitenden des Sozialbereichs mit
steigenden Anforderungen von oft grosser Komplexität. Es gilt die Form, den angemessenen Umfang und die richtige Dauer der sozialen Unterstützung zu finden, ohne die betroffenen Menschen aus der Selbstverantwortung zu entlassen oder sie gar in eine Abhängigkeit zu führen. Viele Situationen sind nur mehr durch eine gut koordinierte und flexible interinstitutionelle Zusammenarbeit zu bewältigen.

Wir beraten Organisationen im Sozialbereich, sich diesen Herausforderungen zu stellen und übernehmen Mandate wie

  • Entwickeln von Strategien und optimieren von Strukturen mit sozialen Organisationen
  • Entwickeln des Curriculums für eine Diplomausbildung im Sozialbereich
  • Evaluation von sozialpädagogischen Einrichtungen im Auftrag kantonaler Aufsichtsbehörden
  • Evaluation und Beratung der Sozialdienste von Schweizerstädten an der Schnittstelle zur Arbeitsmarktintegration